Mute x BOLD

  • Das Kollektiv MUTE steht seit 18 Jahren für Qualitäts-Drum & Bass in Zürich. BOLD ist eine Veranstaltungsreihe des Zweikommasieben Magazins, dem Bass-Kollektiv Dubexmachina, und dem Label -OUS. Seit vier Jahren operiert sie gemeinsam an der Schnittstelle von Bassmusik und Techno. Am Freitag, 14. Juli zelebrieren die beiden Labels im Hive gemeinsam einen Abend im Zeichen des britischen Hardcore Continuums: von Drum’n’Bass und Jungle über Bass Music, Rave und Breaks zu Techno. MUTE bespielt die Disco mit gebrochenen Beats: der aus Ipswich operierende Produzent Villem gibt sein Schweizer Debut, nachdem er mit seinen Releases auf dem Traditionslabel Metalheadz kräftig die Szene aufwirbelte. Der Ire Zero T lancierte seine Karriere bereits im Jahr 2000 und schafft es bis zum heutigen Tag, mit seinen Produktionen und DJ Sets zu überzeugen. Der Londoner FD landete kürzlich mit “Serious” einen Top 10 Hit in den Beatport Charts. Support kommt vom charismatischen MC Marvelous aus Ulm, sowie von Keen, dem Demand Records Label-Boss. In der Tanzstube lädt BOLD zum Rave auf dem Meeresgrund mit einem weiteren Schweizer Debut: Overmono sind die beiden Brüder Tom und Ed Russel, aka Truss und Tessela. Ihre Releases auf R&S, Perc Trax und Poly Kicks gehören seit Jahren beidseits des Ärmelkanals zum guten Ton sowohl in Techno, wie auch Bass Music Sets. Unter dem neuen Namen Overmono sind mit Arla I und Arla II zwei herausragende EPs auf XL Recordings erschienen, die 90er Rave, Breakbeats und Techno vermischen. Unterstützung erhalten sie von den Zürcher DJs, Veranstaltern und Radiomachern new.com, Guyus und Ink!.
  • Mute x BOLD - Flyer front