Dirty Doering (Katermukke)

  • Der Kater im Hinterhof. ...respektive Berlin trifft Basel: Dirty Doering, Dreh- und Angelpunkt bei Katermukke, der Spree-Institution die auch hierzulande über eine treue Fangemeinde verfügt, deren Exponenten jeweils in Scharen an die Gastspiele des Labels pilgern, ist ein Mann der nur ungern etwas dem Zufall überlässt. Also hat er sich auch für diese Nacht höchstselbst in den Booker-Sessel gesetzt und das Line Up zusammengestellt. Sehr zur Freude der Hinterhofschen, die heute Nacht hier feiern, denn dabei ist auch ein Booking der beiden (auf sprichwörtlich grossem Fuss lebenden) Moonbooticas KoweSix und Tobitob herausgesprungen. Die beiden Hamburger kennen das Schweizer Feiervolk aus dem Effeff, nicht zuletzt dank etlicher, selbstvertonter Freudenfeste in Clubs wie beispielsweise dem Hive. Dirty Doering wie auch Moonbootica zählen zu jenen Clubmusikern die künstlerische Ernsthaftigkeit mit reichlich Spass zu kombinieren wissen und das dürfte so ziemlich perfekt in diese prä-sommerliche Nacht passen. Gianlukino komplettiert den Mainfloor und im miniCLUB gibt’s Mischen von Sascha Stohler und Multitask.
  • Dirty Doering (Katermukke) - Flyer front