Clubnight with Yuksek, Rockaforte, Ed Ed & Sofia Kourtesis

  • Wie so viele seiner Landsleute ist der gebürtige Franzose Pierre-Alexandre Busson alias Yuksek ein wahrlicher musikalischer Tausendsassa, bei dem die jüngere Popgeschichte immer wieder mit aktuellen Dance-Richtungen zusammenfließt. Dank seiner vielen unterschiedlichen Betätigungen als Produzent, gefragter Remixer und Labelbetreiber (samt klassischer Pianistenausbildung) kann er dieses Spektrum denn auch voll auskosten. In den 00er-Jahren konnte Yuksek viele Singles auf verschiedenen internationalen Labels platzieren, konzentriert sich nun aber auf Partyfine, seine eigene Plattform, auf der er seine Weggefährten und Mitstreiter um sich versammelt hat. So viel gebündelte Kreativität erklärt dann auch den in nur drei Jahren bereits auf 24 Veröffentlichungen angewachsenen Labelkatalog. Luca Olivotto aka Rockaforte glänzt momentan ebenso durch ambitionierten Output, Beleg für die konstante Weiterentwicklung seines zwischen Techno und House angesiedelten Sounds. Nach ersten, melodiöseren Gehversuchen zeigt seine gerade erschienene Monologue-EP eine dunklere Seite des jungen Italieners, der elektrostatisch aufgeladene Synthies gegen stürmisch brodelnde Basslines antreten lässt.
  • Clubnight with Yuksek, Rockaforte, Ed Ed & Sofia Kourtesis - Flyer front