Audiotheque.Clubnight - Soichi Terada & Marc Matsuki

  • Sounds From The Far East. Mit dieser als 'Resident Advisor's Compilation of the Year' gewählten Selection, zog Rush Hour's Hunee letzten Frühling den Blick der westlichen Welt auf das Japan der 90er Jahre. Speziell stellte er dabei einen Mann ins Rampenlicht: Soichi Terada. Terada stand in den 90ern mit seinem Label 'Far East Recordings' wie kein anderer für die fernöstliche Interpretation des westlichen Deephouse. Die Musik welche dabei rauskam klang naiv und strotzte doch stets voller Soul. Als Musterbeispiele hierfür gelten unter anderem Tunes wie 'Sun Showered' oder 'Saturday Love Sunday'. Exakt diese faszinierende Mischung an Melodien spielt Terada nun seit seinem Comeback letzten Frühling in seinen hochgelobten Live-Sets rund um den Globus. In der Schweiz wird er erst zum zweiten Mal zu hören sein. Marc Matsuki gilt als begeisterter Vinyl Aficionado. Seine Sammlung an Platten reicht von Detroit Techno über Jazz, Afro, Boogie, Disco bis hin zu Deep House und gehört zu den tiefgründigsten und wohl zahlenmässig grössten schweizweit. Gar passionierten Digggern weit über der Landesgrenze hinaus, ist sein Besitz bekannt. Seine DJ-Sets genoss man über Jahre auf Radio RABE, wie seit nun etwa drei Jahren über die Mixreihe HOT JAM, ein Projekt, welches er gemeinsam mit seinem langjährigen Freund Matto führt. In Klubs wurden Matsuki's Sets zuletzt gewollt rar. Umso grösser ist die Freude, ihn am selben Abend wie Soichi endlich wiedermal geniessen zu dürfen. Boris WHY bespielte wohl bereits jeden Klub der Stadt und überrascht stets mit seiner Gabe, sich jeweils der Audienz anzupassen, ohne dabei seine eigene Linie zu verlieren. Mit über 20 Jahren Erfahrung als DJ, wobei fast acht davon als Resident bei audiotheque, wird er diesen Abend den Dancefloor gekonnt und warmherzig auf Teradas Show vorbereiten.
  • Audiotheque.Clubnight - Soichi Terada & Marc Matsuki - Flyer front