Suicide Club with Marko Fürstenberg

  • Dub-Techno Freunde aufgepasst! Mit Marko Fürstenberg und Freund der Familie zeigen sich bei uns heute zwei klassische Vertreter dieses Genres für die musikalische Gestaltung des Abends verantwortlich. Dunkle, schwere Flächen greifen atmosphärisch dicht und unnahbar in eine Welle beharrlich dahin-strömender vier-viertel Beats, die den Soundtrack für einige Stunden des völligen Verlusts eines jeden Zeitgefühls bilden. Wer das nicht glaubt, der kann sich ja bis dahin einfach schon mal die letzten zwei Veröffentlichungen von Freund der Familie auf Telrae anhören oder das in 2014 erschienene aber immer noch brandaktuell klingende Album „Ghosts from the Past“ von Marko Fürstenberg auf Ornaments. I.nOmac rundet den Abend ab und gibt unter seinem Mixtape Beitrag für Da Da Revolution bereits eine Beschreibung seines technoiden Sounds ab, dem nach aufmerksamem Zuhören nicht viel mehr hinzuzufügen ist, als dass er ist wie das Berliner Wetter: wechselhaft, unvorhergesehen, hart, unvermittelt, manchmal warm und farbenfroh. Wir freuen uns wie Bolle! --- Dub-techno friends pay attention! We have two classic examples of this genre playing with us: Marko Füstenberg and Freund der Familie, who will be responsible for the atmosphere of the evening. Dark, floor-stomping sounds creating a thick and aloof atmosphere in waves of powerfully flowing 4/4 beats, that will provide a soundtrack making you lose all sense of time, for a few hours at least. For those who do not believe this, you can listen to the latest two releases of Freund der Familie on Telrae, or the 2014 album “Ghosts from the Past” from Marko Früstenberg on Ornaments, that is still up to date with the newest sounds. L.nOmac completes the evening perfectly. He has already provided an example of his technoesque sounds from his mixtape contribution for Da Da Revolutions and after attentive listening is clear that he is just like the Berlin weather: changeable, unexpected, harsh, abrupt, and sometimes even warm and colourful. We’re excited as ever!