Poker Flat Night

  • Steve Bug, Martin Landsky... schwierig über die zwei Herren noch etwas zu schreiben, was man nicht sowieso irgendwo schon mal gelesen hätte. Nicht ohne Grund: Steve Bug, Poker Flat-Gründer, Musikpionier und gerüchtehalber Erfinder des Minimal hat einen Ruf, der längst jede Grenze der Clubkultur gesprengt hat. 1999 hatte Bug mit Loverboy einen Clubhit, der auch heute noch nicht aus den Plattenkoffern eines jeden DJs wegzudenken ist, der etwas auf sich hält. Aber eigentlich war dieser Track nur der Opener zu seinem damaligen Album The Other Day. Dass er es sich auch erlauben kann, Platten unter dem Namen Bugnology zu veröffentlichen versteht sich von selbst – der Mann ist ein kleines Musikuniversum. Oder ein grosses. Das gilt auch für Martin Landsky, der im letzten und in diesem Jahr sehr häufiger Gast an Schweizer Plattentellern war. Die Liebe ist gegenseitig: Wo Landsky auch auftaucht, wackeln die Wände und Publikum wie Kritiker lieben die Kunst des Mannes von Poker Flat. Wir tun das auch.