Dekadance

  • Dekadance entwickelt sich zum Hive-Residentlabel. Sehr zu unserer Freude und von all denjenigen, die gute elektronische Musik zu schätzen wissen. Das tut auch Gabriel Le Mar, der mit Dubwize ein taufrisches (Erscheinungsdatum Januar 2009) im Kasten hat – ein kongenialer Grenzgang zwischen TechHouse und Dubtechno. Le Mar gilt als Multinstrumentalist, der sich nicht scheut, Organisches und Synthetisches zu vermengen und dies erst noch in perfekter Manier – daraus entsteht jeweils grossartiges Ureigenes, wie man auf Dubwize unschwer nachprüfen kann. Ebenfalls live vor Ort: Marko Fürstenberg, ebenfalls von Thinner und Losoul von Playhouse: Losoul abstrahiert die Grundpfeiler der elektronischen Musik und veredelt sie mit einem individuellen Groove. Zusammen mit seinem Vocalisten Malte hat er die Alben Belong und Getting Even releast, zwei Perlen der elektronischen Popmusik.