Rote Sonne Silvester Ball

  • Das letzte Jahr brachte uns viele Highlights, wir erlebten unzählige, wilde Nächte, phantastische DJ- und Live-Sets und hatten sogar auch mal nasse Füße - in unserem heimeligen Club knapp unter der Grasnarbe. Wir werden dem alten Jahr einen Tritt verpassen, das neue mit Handkuss begrüssen und alle guten Vorsätze gleich mit dem ersten Glas Schampus herunterspülen. "Do You Feel Me?" fragte Patrice Scott 2007 und serviert uns auf den Platten seines eigenen Labels Sistrum Recordings atmosphärische House-Tracks und verhalf zusammen mit Leuten wie Keith Worthy und Jus-Ed dem amerikanischem Deep House insgesamt zu einer Renaissance. Mit "Deep Again" tauchte einer seiner Tracks auch auf der Mix-CDs unseres zweiten Gastes auf: Phillipp Sollmann aka Efdemin. Er benannte sich nach dem rumänischen Bösewicht in einem Hörspiel, hat in Wien Computermusik studiert und wünscht sich: "If House was a Nation, I wanna be President". Den Wunsch teilte wohl auch die "Groove"- Gemeinde. Zwar reichte es nicht ganz zu dem hohen Amt, aber immerhin kürte das Magazin sein Werk zum "Album des Jahres 2007". Mit dabei am Steuer ist ausserdem das Münchner "Roland Analogue Orchestra", das auf "Jacks Highway" mit uns ins neue Jahr brettern wird und dabei noch kräftig angefeuert wird von den Rote Sonne Allstars und den VideokünstlerInnen Vio aka Azz und Danijel aka Jedes Mal Kino.
    • Cost
      12 �
    • Was there a problem with the event?
      Contact RA ticket support