Rundlauf Meets Kann Records

  • Kinder, wie die Zeit vergeht... Das Jahr ist sogut wie gelaufen und Rundlauf 36 geht weiter in die Tiefe: Mit dem DJ-Team Manamana kommen 2/3 des aufstrebenden Deep House-Labels Kann auf die Rundlaufparty im Januar. Map.ache und Sevensol von Manamana haben feste Abende in den schönsten Clubs Leipzig, der Distillery und dem Conne Island. Die beiden sind mit Leib und Seele der Musik verschrieben und treten gern als gemeinsames DJ-Team auf, was in einer individualistisch ausgerichteten DJ-Kultur fast schon eine Besonderheit darstellt. Wir dürfen uns also freuen auf zwei echte Musikliebhaber voller Abwechslungsreichtum, die in ihren Sets auf Effekthascherei verzichten können. Neben Resident DJ Thilo Noack beehrt uns diese Mal Jazzman von der Radioshow „Back to House“ mit einem seiner Sets. Er ist als Resident des Sushiclubs eine Größe der sächsischen Clubkultur. Als Teil der Soulicious Kicks- Crew ist ihm melodiöser und soulful House ein wichtiges Anliegen. Der zweite Floor wird erneut von Freestyle-Überflieger m.path.iq (We are…/New Forms/De:Bug) gerockt. Seine abwechslungsreichen Sets kennen keine Genregrenzen, er weiß sein Publikum immer mit einem gekonnten Stilmix zu überzeugen. Visuelle Unterstützung erhält der hochkarätige Rundlaufabend durch den festen VJ INVERTIERPARK mit seiner klaren bildlichen Handschrift.