19 Jahre Groove Magazin

  • MTW, Lounge, Terrasse, Robert Johnson Kaum ein Magazin, das es geschafft �ber mehrere Generationen zu bestehen und gleichzeitig der elektronischen Musikbewegung soviel Impulse geben konnte wie das "GROOVE Magazin". Seit der Erstauflage im Jahre 1989 etablierte sich das durchgehend kostenlose Magazin aus Frankfurt mit dem damaligen Namen "GROOVE FRANKFURT" und wurde f�r einige sogar zum Kultobjekt. Das �berwiegend in Szenel�den, Plattenl�den und Diskotheken ausliegende Heft, das immer im zweimonatigen Abstand erschien, war teilweise sogar innerhalb weniger Tage total vergriffen. W�hrend die Richtung in den ersten Jahren durch die regionale Erscheinung des Heftes quasi vorgegeben war und das Heft monatliche Charts Frankfurter und regional bekannter DJs und Plattenh�ndler pr�sentierte �nderte das Groove Magazin Mitte der 90er seinen Namen von Groove Frankfurt in schlicht und einfach "Groove". Damit waren die Grenzen durch die Namensgebung per se aufgehoben und so pr�sentierten fortan national bekannte Clubs in der "neuen Groove" wie der Tresor und das E-Werk in Berlin, das Warehouse in K�ln, der Tunnel in Hamburg, der Aufschwung Ost in Kassel und nat�rlich das Omen und das Dorian Gray in Frankfurt. Dass die Groove dieses Jahr ihren 19. Geburtstag feiern w�rde, das hatte sich Erfinder Thomas Koch (DJ "T") in seinen k�hnsten Tr�umen nicht vorstellen k�nnen. Dennoch das GROOVE Magazin wird unglaubliche 19 Jahre alt, und das wird seit �ber 9 Jahren regelm��ig gefeiert, nat�rlich wie immer auf 3 Floors
  • 19 Jahre Groove Magazin - Flyer front