Sector #20 Horizontal Ground Night with DJ Skirt

  • Venue
    Artheater
    • Ehrenfeldgürtel 127; 50823 Cologne; Germany
  • Date
    Fri, 23 Oct 201523:00 - 08:00
  • Promoter
    sector cologne
  • Attending
    • 1
  • DJ SKIRT [Horizontal Ground. Semantica. Birmingham/UK] MONICA HITS THE GROUND - LIVE [Horizontal Ground. Milan/Italy] KAVARO [Sector. Cologne] LUKAS HOFFMANN [Sector. Cologne] Running order available inside the club. INFO Zum Saisonstart von Sector haben wir uns DJ SKIRT aus Birmingham/UK und MONICA HITS THE GROUND aus Mailand/Italien vom englischen Label HORIZONTAL GROUND eingeladen. Diese beiden großartigen Künstler tummeln sich auf diesem Sublabel von Frozen Border unter anderen renomierten Künstlern wie z.B. SNTS, Szare, AnD, Samuel Kerridge, Mary Velo und 19.21.3.11.21.20 aka Markus Suckut. Die gebürtige Texanerin Bethany DeMoss aka DJ SKIRT fing bereits im Alter von 8 Jahren an Late Night Radio Shows zu hören sowie Schallplatten und Tapes zu sammeln bevor sie im Jahr 1998 ihre ersten Turntables bekam und begann in Kalifornien Techno Parties zu organisieren. Bis heute ist sie ihrer großen Liebe zum Vinyl treu geblieben und legt somit ausschließlich mit dem schwarzen Gold auf. Im Jahr 2001 zog sie nach England um und fing dort an selbst Musik zu produzieren. Ihre eigenen unverkennbaren Produktionen sind wesentlich experimenteller als die Musik die man bei ihren DJ-Sets hört. Dabei veröffentlichte sie auch auf Svreca's Imprint Semantica oder zuletzt die großartige Mirage EP auf Trolldans. Für die hohe Qualität ihrer Produktionen sprechen zahlreiche Remixe ihrer Tracks von Künstlern wie u.a. The Black Dog, Shifted, Inigo Kennedy oder Ancient Methods. Sie selbst durfte aber auch schon Tracks von Truss, Svreca, Lakker oder Korova auf ihre Art neu interpretieren. Ihr DJ-Set bei Sector #20 wird mit Sicherheit ein einzigartiger musikalischer Leckerbissen für uns alle werden! Ein weiteres spannendes Highlight wird das Live-Set des italienischen Künstlers MONICA HITS THE GROUND werden. Beim Varvara Festival in Turin zuletzt soll Karl O'Connor aka Regis gesagt haben MHTG wäre Live besser als er selbst gewesen. Wenn das mal kein Kompliment ist! Es sind zwar bisher nur zwei Releases von MHTG erschienen, jedoch sind diese von einer derartigen aber dennoch funktionalen Intensität mit maschineller Härte, industrieller Kühle und mit Broken Beats sowie Drones/Noises gespickt, dass man auf weitere Produktionen sehr gespannt sein darf. Im Übrigen hat der Meister selbst - also Regis - einen grandiosen Remix von "Reduced Life Expectancy" auf HG-014 hinterlassen! Programmatisch passend wird es auch einige musikalische Überraschungsmomente unserer beiden Sector Residents LUKAS HOFFMANN und KAVARO bei ihren DJ-Sets an den Plattentellern geben. Die besondere Vorliebe für industrielle und experimentellere Klänge kennt man ja bereits von Letzterem. Wir freuen uns außerordentlich auf den Sasionstart mit euch und finden den sollte sich kein Kenner des guten elektronischen Musikgeschmacks entgehen lassen!
  • Sector #20 Horizontal Ground Night with DJ Skirt - Flyer front