Liga Elektronika 'noel'

  • ̸

    Lineup

    LIVE GUILLAMME & THE COUTU DUMONTS (LIVE) DJ´S Onur Özer (vakant), Dinky (cocoon, vakant), Sascha Dive (deepvibes), CESS (cocoon), D. DIGGLER (cocoon), Nico Purman (vakant), PIERCE (MBF, Traum, Trapez), Jo Saurbier (kompakt), MARKUS WESEN (blu-fin), Lukas Fritscher (sonderlue), DIMITRI NEMOFF (pec), ANNA STEFFENS (lust und freu.de)
  • Share
  • Die Weihnachtsfeiertage sind gerade verklungen, Lametta und Schleifen wehen noch in der Luft, da meldet sich die Liga Elektronika mit einer Ausgabe in der Domstadt zurück. Liga Elektronika Noel ist das Amuse-Geuele zum Jahresende. Nach dem fetten Festtagsbraten kommt wieder ordentlich Bewegung in die Glieder. Alle anderen Ligen haben gerade Winterpause, aber in den Opernterrassen geht „ein Kanadier auf Oslo“ richtig steil. Guillaume & Coutu Dumonts aus Montreal, dessen Name wie eine ganze Mannschaft klingt, blickt stolz auf eine Reihe erfolgreicher Veröffentlichungen auf Circus Company, Hartchef Discos und Oslo zurück. Die Liga Elektronika freut sich auf seinen LIVE-Auftritt. Onur Özer, kosmopoliter Istanbuler, der unter anderem auf Vakant released, feiert zwar nicht Weihnachten, dafür wir umso mehr seine zackige, minimale Musikauswahl. Mit Dinky aus Chile und Nico Puhrmann sind gleich zwei weitere erfolgreiche Vakant-Künstler in Köln vertreten. Das Vorzeige-Label Cocoon wird durch Liga Elektronika-Head Cess und Andreas Mügge alias Dirk Diggler repräsentiert. Diggler besticht mit seinem Tech-House auch sehr dubbig auf Raum…musik. Ebenfalls auf Raum..musik, aber noch viel mehr auf seinem eigenen Label Deep Vibes, ist Sascha Dive unterwegs. Deep Vibes, vor einem Jahr gegründet bietet auch Künstlern wie Johnny D und Markus Fix eine kreative Plattform. Jo Sauerbier von der Kompakt Crew und Pierce von Traum zeigen die forderste Kölner Front. Markus Wesen, Lukas Fritscher und Anna Steffens, alle fest im rheinischen Nachtleben verwurzelt bilden eine starke Basis für diesen Event. Die Veranstalter der Rocket Sauce sind mit Dimitri Nemoff ebenfalls am Start. 1000 Tickets limitiert im Vorverkauf! Es wird noch ein Restkontingent an der Abendkasse hinterlegt. VVK: 15 EUR (zzgl. Gebühren) AK: 20 EUR Karten an allen bekannten VVK Stellen und unter eventim.de, partytickets.de, reservix.de und unter ligaelektronika.de VVK wird dringend empfohlen. VVK Stellen in deiner nähe unter www.ligaelektronika.de
  • Liga Elektronika 'noel' - Flyer front
    Liga Elektronika 'noel' - Flyer back