Nachtklub

  • Auf dem Nährboden einer reichen Kultur entwickelt sich in Südafrika derzeit eine spannende elektronische Musikszene. Ihr prominentestes Gesicht, Nathi Maphumulo aka Black Coffee, ist nicht weniger als eine nationale Ikone. An der Ostküste in der hierzulande weitgehend unbekannten Großstadt Durban geboren, fand er als Teenager in den rauen Townships seine Liebe zur Musik. In seinen Produktionen vermischen sich die Klänge der schwarzen Community und ihrer indigenen Wurzeln mit klassischem House. Das Online- Magazin Resident Advisor widmete Black Coffee gleich eine ganze Ausgabe seiner Filmserie. Unbedingt anschauen! Mit Tevo Howard, Mr Raoul K, Hyenah und einigen weiteren spannen wir dann noch einen großen Bogen über Chicago und letztlich halb Europa. Kommt mit auf die Reise in andere Welten.
  • Nachtklub - Flyer front