Klubnacht - Token Nacht

  • Token ist in den vergangenen Jahren zu einer der wichtigsten Techno-Schaltzentralen geworden. Das 2007 von Kr!z gegründete belgische Label hat nicht nur extrem talentierte Producer wie Ø [Phase] und Inigo Kennedy aufgebaut, dabei immer einen so zeitgemäßen wie zeitlosen Sound gepusht, sondern wie zuletzt auf ihrer Compilation Aphelion auch gestandene Recken wie Surgeon zu Höchstleistungen animiert. In der heutigen Berghain-Nacht gibt es einen Großteil der Token-Crew und ein paar der Aphelion-Mitstreiter zu hören wie u.a. auch Rødhåd, Lucy oder der ehemals Drum'n'Bass produzierende und immer noch den eher experimentellen Teil des Labels abdeckende Däne Ctrls. Techno-Bomb! Mit Mano Le Tough, Motor City Drum Ensemble und tINI haben wir so unterschiedliche wie populäre crowdpleaser in der Panorama Bar, wobei wir hier den Fokus auch auf Acts wie Gilb'R und Linkwood richten wollen. Ersterer ist ein französischer Pionier für außergewöhnlichen House. Sein Label Versatile kann auch nach 18 Jahren immer wieder überraschen, wie zuletzt mit der „Acid Arab“-Reihe, auf der Acid, orientalische Perkussion und iranischer Gesang zusammen kommen. Linkwood wiederum ist der im schottischen Edingburgh lebende Producer und DJ Nick Moore. Bisher vor allem auf Prime Numbers und Firecracker aktiv, erscheint diese Tage sein zweites Album Expressions.