Kerry Chandler & Todd Terje

  • Venue
    Tape
    • Heidestrasse 14; Mitte; 10557 Berlin; Germany
  • Date
    Thu, 2 Oct 200823:00 - late
  • Attending
    • 8
  • House is a feeling! Das weiß keiner besser als die Deep-House-Ikone Kerri Chandler. Seit über fünfzehn Jahren taucht der in New Jersey aufgewachsene Chandler weltweit House-Dancefloors in seine unverwechselbaren, warm-pulsierenden Basslines und upliftenden Chords. Nicht umsonst hieß sein erster großer Hit „A Basement, A Red Light & A Feeling“ Das war 1992. Seitdem hat er wie kaum ein anderer Deep House mit seinem Sound geprägt. Roh, voller Soul und endlos deep. Tracks wie „Atmosphere“ auf dem legendären New Yorker Label Shelter Records, „Bar A Thym“ auf Nite Grooves oder „Back To The Raw“ auf Deeply Rooted House haben sich tief in die House-Geschichte eingeschrieben und sind zu zeitlosen Klassikern geworden. Seine DJ-Sets in Berlin sind so legendär wie selten – das letzte Mal war er vor drei Jahren in der Stadt. Denn er beschränkt sich nicht darauf, zwei Tracks ineinander zu mixen, sondern spielt nebenbei live Keyboards, Percussions und garniert das Ganze nicht selten mit seiner eigenen, soulig-tiefen Stimme. Dabei zelebriert er House als so euphorische wie geschichtsbewusste Erzählung aus dreißig Jahren Club-Kultur von Soul über Disco bis hin zur dreckig hämmernden Bassdrum der TB-909. Wie seine Platten, roh und sexy. „It’s a spiritual thing, a body thing, a soul thing.�
  • Kerry Chandler & Todd Terje - Flyer front