Klubnacht

  • LA-4A ist das relativ neue Pseudonym von Kevin McHugh, der ab 2007 unter seinem Ambivalent-Alias maßgeblich den damaligen Minus-Sound geprägt hat. Als LA-4A verfolgt er nun einen modernen Acid-Ansatz, der sich zwar am klassischen analogen Roland-Toolset bedient, das Ganze aber nicht zwangsläufig oldschool klingen lässt. Nachzuhören auf seinem eigenen Label Delft, auf dem er auch Acts wie Matrixxman und Alden Tyrell veröffentlicht. Er selbst sagt dazu Roots Techno, passt also prima zu unserer heutigen Resident-starken Klubnacht im Berghain. Die Panorama Bar wird zu einem Großteil von dem schwedischen House-Label Local Talk bespielt. Seitdem Mad Mats und Tooli 2011 das Label gegründet haben, sind über 50 Platten darauf erschienen. Sie featuren einen Sound, der weit über das Spektrum vieler ihrer Kollegen hinausgeht. Soul, Funk, HipHop und Jazz-Einflüsse dürfte man auch in dem Set des Amerikaners GE-OLOGY hören, der bereits mit Jill Scott und De La Soul gearbeitet hat und dessen Album 2015 auf Theo Parrishs Sound Signature erscheinen wird.