Ian Pooley

  • "Gute Freunde kann niemand trennen!" Tonka und Ian Pooley kennen sich schon seit Schultagen. Damals war Thomas René Gerlachs und Ian Christopher Pinnekamps Homebase noch Mainz. Als "Space Cube" und "TNI" produzierten die beiden Youngsters zusammen für Force Inc., schmissen Parties - unter anderem eine legendäre "Ultraworld" - und machten die ersten Schritte im DJ-Business. Tonka produzierte 1998 den Sommer-Hit "She Knows You" mit reichlich Ibiza-Feeling und landete damit in den Charts. Schnell kamen Remix-Aufträge für Salt'n'Peppa und die B52's, Tonka gründete eigene Labels und meldete sich im August mit seinen neuen Tracks "Orca" und "Freeze" bei Great Stuff wieder zurück. Im Frühjahr 2006 hat Ian Pooley die Abgeschiedenheit seiner Heimat Mainz verlassen und ist nach Berlin gezogen. Anfang der Neunziger stieg er dort als Teenager in die elektronische Szene ein und ist seitdem aktiv dabei geblieben. Als erklärter Fan von Derrick May und Yello beschäftigte er sich - gemeinsam mit seinem Studiopartner Tonka - mit Techno, Breakbeats und House. Mit "In Other Words" hat er im Juni sein erstes "Berlin Album" herausgebracht. Dafür ließ er ließ er sich vier Jahre Zeit: Sein letztes Album "Souvenirs" folgte seinem bekanntesten Werk "Since Then" und wurde von dem Wahlberliner 2004 veröffentlicht. Die Rote Sonne freut sich zwei Jungs der Old School wieder vereint hinter unserem DJ-Pult begrüßen zu dürfen!