Klubnacht - 4 Jahre Berghain

  • Wir feiern unseren vierten Geburtstag heute im Berghain mit einem musikalischen Fokus auf Detroit – zumindest für ein paar Stunden lang. Mit Kevin Saunderson und Octave One haben wir zwei Acts aus der Motor City, die zur ersten, beziehungsweise zweiten Welle der Detroiter Technoproduzenten zählen. Saunderson hat Ende der Achtziger Jahre mit seinem Projekt Inner City eine freundliche Soundrevolution losgetreten und später als E-Dancer, Reese oder Tronikhouse nachgelegt (und dabei die wohl am meisten benutzte Bassline der House und Drum’n’Bass Geschichte eingespielt). Octave One wiederum sind die Gebrüder Lenny und Lawrence Burden, ihr Trademarksound ist rufferer Technosoul. In der Panorama Bar gibt es heute die ersten zwölf Stunden effektgeladenen House mit Jesse Rose, Claude von Stroke, Adam Shelton und Tristan Da Cunha. Ein Fest für alle Frühstücksraver und Hochkonditionierten dann unser Sonntagnachmittagsprogramm: Cassy, Radio Slave und schließlich noch der vielschichtige Fantasiesound von James Holden.