Freude Am Tanzen Nacht

  • Das Jenaer Label Freude am Tanzen bildet das ultrasympatische, antiautoritäre Housezentrum Deutschlands – zumindest wenn man Wortwitz und musikalische Offenheit als Kriterien akzeptiert. Da illustrieren unaussprechliche Dada-Namen die kleingehackten und verdrehten Funktracks, auf denen, unerhört!, auch manchmal noch Typen irgend etwas Unmachomäßiges rappen. Und irgendjemand liegt garantiert immer besoffen in der Ecke. Nun gut. Heute Abend gibt es wieder eine ganze Nacht mit den Jungs, live spielen werden Douglas Greed und Marek Hemmann, das fabulöse Krause Duo legt auf und Mathias Kaden ebenso. Da kann nichts mehr schief gehen.