Killekill Electrix: Radioactive Man, DEZ Williams, DJ Glow, Alienata, Axiom

  • Electro - die am meisten missverstandene Musikrichtung aller Zeiten, steht im Mittelpunkt der KILLEKILL ELECTRIX-Reihe. Und damit ist nicht dieses profillose Gedaddel gemeint, das viele irrtümlicherweise eben so bezeichnen, weil ihnen kein anderer Name für ihren banalen Quatsch eingefallen ist. Sondern damit meinen wir Electro im Sinne von gebrochenen Beats im minimalistischen, futuristischen Gewand, Kraftwerk, Dopplereffekt, Drexciya und sowas. Detroit, Weltuntergang, Maschinen übernehmen die Macht und so. RADIOACTIVE MAN ist in diesem Metier einer der besten. 7 Alben auf Warp zusammen mit Andrew Weatherall und zahlreiche Solo-Maxis auf allen möglichen Labels davor, danach und währenddessen sprechen Bände. Ein Mann, der beim Soundcheck die Bass Drum so tunet, dass man das Gefühl hat, die Anlage klingt so gut wie nie, dazu ein Supersympath wie er im Buche steht. So muss das sein! DEZ WILLIAMS ist da im Vergleich noch relativ neu. Aber seine Tracks auf Trust oder anderen Labels haben es in sich! Abstrakt sind sie, aber gleichzeitig sind sie druckvoll und gehen nach vorne wie kaum was anderes. Wir freuen uns auf seinen Auftritt! Überhaupt ist TRUST eines der wichtigsten und dienstältesten Labels im deutschsprachigen Raum, die diesen Sound zelebrieren. Und so freuen wir uns neben DEZ WILLIAMS den Labelbetreiber DJ GLOW zu Gast zu haben, um mit ihm das 15-jährige Bestehen seines Labels zu feiern. Hört in die gerade erschienene Compilation zu diesem Anlass rein! Aus dem Hause Killekill dann noch mit dabei: AXIOM und ALIENATA - Qualitätsallrounder ohnegleichen.
  • Killekill Electrix: Radioactive Man, DEZ Williams, DJ Glow, Alienata, Axiom - Flyer front
    Killekill Electrix: Radioactive Man, DEZ Williams, DJ Glow, Alienata, Axiom - Flyer back