Kino im Elektroakustischen Salon

  • Stummfilmklassiker: „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ Live-Akustik Nosferatu ist der erste berühmte Vampir der Filmgeschichte. Der gleichnamige Film mit dem Untertitel „Eine Symphonie des Grauens“ entstand 1922 unter der Regie von Friedrich Wilhelm Murnau und zählt zu den expressionistischen Stummfilmen, die bis heute von Cineasten geliebt werden und noch immer Einfluss auf das Horror-Film-Genre ausüben. Nun kehrt der Untote an einen seiner Geburtsorte zurück. Die Innenaufnahmen wurden nämlich von Oktober bis Dezember 1921 in Berlin, im JOFA-Atelier Johannisthal, gedreht. Für unsere Kino-Aufführung im Elektroakustischen Salon wird der über 90 Jahre alte Film mit einem live eingespielten neuen Soundtrack von Shed unterlegt. ACHTUNG: Begrenzte Sitzmöglichkeiten!
  • Kino im Elektroakustischen Salon - Flyer front