Grounded Theory 18 with Surgeon, Tommy Four Seven, Sigha, Sven VT & Henning Baer

  • Anthony Child, besser bekannt unter dem Alias Surgeon, zeichnet sich zu großen Teilen dafür mitverantwortlich, dass die britische Stadt Birmingham seit Mitte der 90er Jahre im Universum der Techno-Kultur fest verankert ist. Mit seinem ersten Release auf Downwards aus dem Jahre 1995 leitete Surgeon eine beständige, bis in die heutige Zeit andauernde Präsenz im internationalen Kosmos der elektronischen Musik ein. Tracks wie „Atol“, „Badger Bite“ oder „Muggerscum Out“ zählen zu den Klassikern der „Birmingham-Techno“ Ära und genießen Alltime-Favourite Status bei vielen Künstlern. Surgeons Sound war und ist immer ein Gradwanderung aus floororientierten Rhythmuskonstrukten und komplexen „Left-Field“ Inspirationen und Remixe für u.a Dave Clarke, Luke Slater, aber auch Coil oder Faust belegen die Anerkennung Surgeons Sound von anderen großen Musiker. Grounded Theory ist sehr erfreut einen Künstler diesen Formats zur 18. Ausgabe willkommen zu heißen. Der geborene Brite und Wahlberliner Tommy Four Seven ist Teil der CLR Posse um Labelchef Chris Liebing und liefert seit der Kollaboration mit seinem Mentor als „Bauhaus“ konstant durchschlagkräftige Technobomben. Ganz im Sinne des CLR Credos sind seine Sets kreativ und dank der modernen Musiktechnologie auf höchstem Niveau. Dynamisch, roh, technoid. Tommy Four Seven hat sich seinen ganz eigenen Trademark Sound angeeignet, der ihn mittlerweile um den gesamten Globus reisen lässt. James Shaw alias Sigha zählt zur jungen Garde britischer Künstler, die gekonnt die Grenze zwischen abstraktem Electronica und funktionalem Techno verschwimmen lassen. Als passionierter Vinyl Supporter mit Releases auf Labels wie Blueprint, Hotflush oder seinem eignen Label Our Circula Sound, sowie mit Remixen für CLR, Echocord oder Token machte sich Sigha in kurzer Zeit einen Namen, der ihn in die Riege der Up-And-Coming Talents aufstiegen ließ. Zur kommenden Ausgabe von Grounded Theory wird Sigha eines seiner energiegeladenen DJ-Sets präsentieren. Sven VT ist DJ, Produzent und Journalist, der jedes seiner Handwerke bis ins Details beherrscht. Sein Können als DJ geht weit über das korrekte Angleichen von Geschwindigkeiten hinaus, denn es ist die besondere Fassung und Empathie, die ihn zu einem hervorragenden Künstler macht. Seine Wurzeln reichen zu den ersten Bleeps und Clonks aus England, dem Acid-House der ersten Stunde und der „Rebel Music“ Jungle. Sich der Funktion der Musik bewusst ist sein Stil vielseitig und umsichtig, niemals statisch oder klischeebelastet. Den Höhepunkt seiner journalistischen Laufbahn bildet das Buch „Klang Der Familien“, in dem er mit Felix Denk zahllose Interviews zur Technohistorie in Berlin zu einem großen Ganzen schichtete. Zusammen mit Fritz Zander releaste er als Zander VT auf BPitch, remixte DJ Hell oder Ellen Alien und veröffentlichte mittlerweile sein Solodebüt auf Suol. Komplettiert wird das Line-Up abermals mit Grounded Theory Co-Initiator Henning Baer. Die stetig steigende Zahl nationaler und internationaler Bookings beweist, dass er zurecht als „One to watch in 2012“ gezählt wurde. Mit Releases auf K209, Adam Xs Sonic Groove, seiner aktuellen Veröffentlichung auf Krill Music sowie die für Ende November geplante Consumption EP auf Psyks Non Series konnte Henning mit wenigen Releases seinen eigenen Sound manifestieren, der ihm definitiven Wiedererkennungswert garantiert. Seine DJ-Perfomances zeichnen sich durch den Spagat ziwschen klassichem Techno, UK Bass und düsterem Gegenwartsound aus.
  • Grounded Theory 18 with Surgeon, Tommy Four Seven, Sigha, Sven VT & Henning Baer - Flyer front