Stuck in Da House

  • Venue
    Josef
    • Stralauer Platz 34/35; Friedrichshain; 10245 Berlin; Germany
  • Attending
  • Den Zeichen der Zeit Rechnung tragend kommt der Club Josef ab Januar 2008 mit einer neuen House-Reihe daher. Zwei mal monatlich werden Djs pure House spielen, als Protagonisten dabei werden Peter Grummich, Tyree Cooper, Domenico und ab Februar 2008 insbesondere Buzz Goree aka Dj Clendestine von Underground Resistance federführend sein, und außer diesen Residents der Reihe werden in den folgenden Monaten auch verschiedene andere und bisweilen auch ganz große Namen der Szene im Josef zu sehen sein, aber mehr verraten wir hier natürlich noch nicht. House ist eine populäre Stilrichtung der elektronischen Tanzmusik, die in den 1980er Jahren in den USA entstand. Typisch ist der meist durch einen Drumcomputer erzeugte Rhythmus im 4/4-Takt im Tempo von etwa 120–130 BPM: Die Bassdrum auf jeder Viertelnote („Four to the Floor“), Snareschläge bzw. Handclaps auf jeder zweiten Viertelnote, sowie offene Hi-Hats auf den Zwischen-Achtelnoten. House gilt als einer der ersten erfolgreichen Stile der elektronischen Tanzmusik und ist heute nach wie vor sehr beliebt, es entstehen ständig neue Varianten. Die Musikrichtung beeinflusste insbesondere die Entstehung des sehr erfolgreichen Techno mitsamt seiner Szene. Beide Stile ähneln sich sehr und sind schwer voneinander abzugrenzen, wobei mit Techno jedoch generell schnellere und „maschineller“ klingende Musik bezeichnet wird als mit House. Der Name „House“ rührt vom ersten Club her, in dem diese Musikrichtung aufgelegt wurde, dem Warehouse in Chicago. Tyree Cooper ist ein solcher Musiker und DJ aus Chicago. Der selbsternannte Prince of Hip-House war besonders populär Ende der achtziger Jahre, während der Acid-House-Ära zwischen 1987 und 1989. So produzierte er auch in dieser Zeit den Underground-Hit Acid Over. Er arbeitete viel mit Größen der Chicagoer House-Music-Szene zusammen, wie z.B. Fast Eddie, Joe Smooth, Kool Rock Steady, Peter Black, Mike Hitman Wilson und Bad Boy Bill. Sein musikalischer Stil ist House. Tyree Cooper hat sich in sämtlichen Unterstilen, wie Acid House, Deep House und besonders Hip House einen großen Namen verdient. Von Chicago nach Detroit war es dann nur noch ein sehr kleiner Schritt und damit schließt sich der Kreis in mehrerlei Hinsicht: Underground Resistance Member Buzz Goree ist Geist und Seele dieser Reihe, weilt zur Zeit, genau, in Detroit, und betreibt dort seine eigene Agentur MixWorks die einige der wichtigsten Figuren der Detroiter Szene repräsentiert, wie Alan Oldham, Farley Jackmaster Funk, Juan Atkins, Omar S. oder Scan7 und Lucretio, der in Berlin lebt, und ebenfalls Resident dieser Reihe sein wird. Und zu guter letzt schließt sich der Kreis in Berlin, denn sicherlich sind Maria und Josef dem vorgenannten Warehouse wohl ähnlicher als jeder andere Berliner Club zur Zeit und mit Peter Grummich kommt als Resident ein Mann des Berliner Undergrounds, nicht minder wichtig als seinerzeit unsere Vorbilder aus Chicago in den Josef. Wir freuen uns auf die Ewigkeit in Seeligkeit – Amen!!!!!!
Are you a promoter?Submit event

© 2021 Resident Advisor Ltd. All rights reserved.