Klubnacht - CLR In BRLN

  • Create Learn Realize: Heute Nacht wird der Techno-Vorschlaghammer geschwungen und zwar nonstop. Von Chris Liebing und seiner Crew ist ein Bassdruck zu erwarten, der locker die gesamte metallverarbeitende Industrie in die Tasche steckt: ein erbarmungslos sägendes Vibrieren. Live gibt es den Frankfurter Brian Sanhaji zu hören, der Studiofuchs sorgt mit seinem eigenen Masteringstudio auch regelmäßig bei Platten von Cocoon, Perc Trax und natürlich auch CLR für den richtigen Druck. Dolly ist wiederum die eigene, gar nicht mal so kleine Spielwiese von Steffi: mit Platten von unter anderem Basic Soul Unit, Jacob Korn und dem umtriebigen Kosta Athanassiadis alias XDB kann sie inzwischen auf ein superbes Repertoire ohne Umfaller schauen. Gerade das noch weitestgehend umbeschriebene Blatt Brooks Mosher sollte man im Auge behalten: nach zwei Platten Mitte der Neunziger und einer langen Auszeit konnte er im vergangenen Jahr mit „Intermetro“ ein Detroit-beseeltes Bassline-Monster beisteuern, das nicht nur Fans von Larry Heard Tränen in die Augen getrieben hat.