Tel Aviv Calling with Shlomi Aber

  • Listen to Tel Aviv Dem von Shlomi Aber und Guy Gerber produzierten „Sea Of Sand / After Love“ ist es zu verdanken, dass Tel Aviv erst überhaupt auf der Landkarte der elektronischen Musik aufgetaucht ist. Seit dieser Veröffentlichung ist viel Wasser den Jordan runtergeflossen und Shlomi Aber hat längst bewiesen, dass er kein One Hit-Wonder ist sondern ein ernstzunehmender elektronischer Musiker der sein überragendes Talent in ebensolche Produktionen umzumünzen weiss. Eindrücklichster Beleg für Shlomi Abers beeindruckende Fähigkeiten ist sein 2010 erschienenes Album „Chicago Days Detroit Nights“ (Ovum) dessen Tracks erst im Club ihre volle Wirkung entfalten. Auf seinem eigenen Label Be As One frönt Shlomi Aber einer etwas härteren aber nicht minder genialen Gangart. Bester Beleg: Samuel L. Sessions auf Be As One erschienenes Album „The Man With The Case“. Shlomi Aber wird diese Nacht zusammen mit dem Nordstern-Vielspieler und Cadenza-Familienmitglied Andrea Oliva vertonen und dafür sorgen, dass Basels erste Underground-Adresse fulminant in den Oktober startet.
  • Tel Aviv Calling with Shlomi Aber - Flyer front
    Tel Aviv Calling with Shlomi Aber - Flyer back