Suicide Club Nacht - Sender vs Senzen: A Guy Called Gerald, Benno Blome, Jens Bond & More

  • A GUY CALLED GERALD (sender) BENNO BLOME (sender, senzen) JENS BOND (sender, highgrade) lounge: MS ELBE (omega oz) SEBASTIAN KLENK (senzen) Nachdem das legendäre Label mit dem Fernsehturm-Logo nun schon 11 Jahre existiert, entschied sich Labelbetreiber BENNO BLOME mit SENZEN RECORDS einen Neuanfang zu machen. Senzen stellt für ihn einen Nährboden für befreundete talentierte und kreative Künstler dar, angetrieben von Leidenschaft für deepe und trippige Manöver durch Zeit und Raum des elektronischen Dancefloor-Wahnsinns. Dass das Mutterlabel SENDER RECORDS natürlich weiter bestehen wird, ist selbstverständlich, und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass wir beide Labels an einem Abend präsentieren. Acid House-Legende A GUY CALLED GERALD ist ja unzweifelhaft einer der größten Künstler der Szene und fungiert als Aushängeschild des Labelmeetings. Labelchef BENNO BLOME erscheint selbstverständlich, und JENS BOND, MS ELBE und SEBASTIAN KLENK runden das Line up ab. Toll!
  • Suicide Club Nacht - Sender vs Senzen: A Guy Called Gerald, Benno Blome, Jens Bond & More - Flyer front
    Suicide Club Nacht - Sender vs Senzen: A Guy Called Gerald, Benno Blome, Jens Bond & More - Flyer back