Dienstagswelt: Auf Sendung

  • Findet ihr nicht auch, so ein goldener Oktober hat die Farbe einer wohl temperierten Club Mate - vielleicht mit einem Schuss Vodka drin? Die Dienstagswelt ist ja eigentlich eine ganz normale Tanzparty, die zufällig, also durch eine Aneinanderreihung von obskuren Umständen, auf diesem Wochentag gelandet ist... Und seitdem versucht, aus der Not eine Tugend zu machen - oder besser: die Leute mit Unschuldsmine zum Sündigen zu verführen. Bisher hat's ganz gut geklappt, also gehen wir auch diesen Dienstag mit ausgereiftem Sendungsbewusstsein zu Werke und rufen das goldene Zeitalter der Unvernunft aus! Lasst Euch betören, hört nicht auf die Stimmen, die Euch zur Mäßigung ermahnen, denn welche Geschichten werdet ihr erzählen an den Lagerfeuern späterer Tage? Davon, dass ihr früh zu Bett gegangen seid, um der Faltenbildung vorzubeugen? Verführerisch sollte auch unser heutiges Programm sein: Drei attraktive junge Männer werden ihren musikalischen Seelenstriptease in aller Öffentlichkeit begehen - und dabei auch die dunklen Schatten ihrer Biografie in der reinigenden Extase der Dienstagnacht läutern. Die scheinheilige Dreifaltigkeit der musikalischen Botschafter speist sich dabei aus den individuellen Erfahrungen, die jeder der Protagonisten bereits bei voran gegangenen Gastspielen in der Dienstagswelt sammeln konnte: Dem Lockruf des Dienstags verfallen, riechen ihre Sets nach Sünde, versprühen Sex, propagieren ein Lotterleben zwischen Saus und Braus. Wer hier nicht verdammt oder gar verteufelt aufpasst, steckt bald mitten drin in der circensischen Völlerei der Dienstagnacht... Und nun noch ein gesetzlicher Hinweis: Ein Besuch der Dienstagswelt beinhaltet das Risiko, sich am nächtlichen Impuls zu infizieren. Es besteht erhöhte Ansteckungsgefahr. Dienstagsweltbesuche können bei Aufnahme geregelter Tätigkeiten unter der Woche zu lang anhaltenden Entzugserscheinungen führen.
  • Dienstagswelt: Auf Sendung - Flyer front