Hgich.T Live

  • Wenn in der Sekte gebumst wird, mit Tutenchamun und Lagerfeld, der geilen Schnalle, dann ist das so geil, dass sogar der Spiegel und das Kulturfetischistenfernsehmagazin "kulturzeit" darüber zwanghaft berichten müssen. Das modernste, waddedada, Alta. Ein hochengagiertes Künstlerkollektiv, das die Meisterklassen europäisch-akademischer Kaderschmieden des guten bürgerlichen Geschmacks mit Bravour weit hinter sich gelassen hat: Tanz auf dem Niveau einer Pina Bausch, Lyrik, bei der Schwitters vor Ehrfurcht die Hosen erfeuchten würden und nahezu kongeniale Beats, die das ganze ballermannesk zu konterkarieren wissen. Postmodernismus, wir wissen wo dein Auto steht oder wahlweise dein Haus wohnt! Am Samstag wird Horst zur Goahöhle mit Fadendeko, UV-Licht wohin das Auge auch zu blicken versucht, Pullerbildern, Diddl dem Mäusedetektiv, natürlich Meike, Tutenchamun und Künstlerschweinen im Stall. Die arme Pilocka Krach (Bar25) und der noch ärmere Grizzly (nicht der Bär, sondern der Voodoo Rhythm-Kaufland-Held) müssen vorher und hinterher auflegen. http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,710531,00.html http://www.youtube.com/watch?v=zYVsDp8EgP8
  • Hgich.T Live - Flyer front