Klubnacht

  • Ein erster, aber noch unvollständiger Ausblick auf unser erstes Oktoberwochenende. Und das hat es wirklich in sich. Innervisions übernehmen die Panorama Bar (hier kommen aber noch ein, zwei DJs dazu) mit einem prächtigen Best off und lassen neben der Kombination Dixon, Âme, Worgull und Janson auch den enigmatischen Yoruba-Priester und Schöpfer des hits du jour „Envision“ zum Zuge kommen. Good music we dance to. Kaum zu toppen auch unser Berghain-Programm: Henrik Schwarz wird ein spezielles, Time-Warp-erprobtes und für gut gefundenes Techno-Set spielen, außerdem gibt es die Berghain-Premiere von TR-101, dem gemeinsamen Projekt von DJ Pete und Sleeparchive. Zentrale Klangquellen sind hier die Roland SH-101 und TR-909, die beim Spielen komplett live programmiert werden. Für Freunde von UR/Mills/Regis/Sähko. Und zur Kombination von DVS1 und Ben Klock müssen an dieser Stelle auch erst mal keine großen Worte verloren werden. Mehr dazu in unserem nächsten Flyer.