Klubnacht - Berghain 05 Release Party

  • Nummer 5 unserer Berghain Mix-CD-Reihe wurde von Marcel Fengler zusammengestellt. Auch wenn er sich auf dem Artwork ungewohnt dandyesk zeigt: Marcels Mix ist unprätentiös, klischeelos wuchtig und von einer stilistischen Bandbreite, die den unterschiedlichen Phasen seiner langen Schlusssets unbedingt nahe kommt. Für seine Release-Party hat er sich ein paar Gäste eingeladen, die man nicht jeden Tag in der Stadt zu hören bekommt. Zum Beispiel ein Live-Set des längst deaktivierten Ratio-Projekts, ursprünglich ein Wiener Duo, das mit seinem Label Central und vielen Platten auch unter anderen Pseudonymen wie Memory Foundation wichtige Techno-Manifeste der mittleren bis späten neunziger Jahre abliefern konnte. Oder Gez Varley alias G-Man: seinen Platz in der Geschichte hat er sich als Gründungsmitglied von Warps Bleep&Subbass-Legende LFO wirklich verdient. Ein Act, der vielleicht eines der schönsten Stücke exklusiv zu Marcels Mix beigesteuert hat, das zehn Minuten lange „UV“, ist der mysteriöse Vril, der einem vielleicht schon durch seine rauen und dennoch feinfühligen Platten der Staub-Serie auf Giegling aufgefallen sein könnte. Sein Auftritt findet in der Panorama Bar statt – dort ist sein wummernd-sengender Filtertechno auch bestens aufgehoben.