The Year We Where ://about

  • around 24 hours ://about blank geburtstag mit garten opening, freitagsradio, chris' roadside cuisine, wagenplätzchen, hedonistic monitoring, heavy rotation und politischem mandat. "an dieser wesentlichen bewegung des spektakels, die darin besteht, alles in sich aufzunehmen, was in der menschlichen tätigkeit in flüssigem Zustand war, um es in geronnenem zustand als dinge zu besitzen, die durch die negative umformulierung des erlebten wertes zum ausschließlichen wert geworden sind – erkennen wir unsere alte feindin wieder, die so leicht auf den ersten blick ein selbstverständliches, triviales ding scheint, während sie doch im gegenteil ein sehr vertracktes ding ist, voll metaphysischer spitzfindigkeit: die ware." (guy debord, die gesellschaft des spektakels)
  • The Year We Where ://about - Flyer front