Grounded Theory 08 with Perc, Vault Series, Adam X Live & Milton Bradley

  • Der in London lebende Alistair Wells aka Perc hat bis zum heutigen Tag mehr als 25 eigene Produktionen auf den Markt gebracht und mit seinem Label Perc Trax ein Imprint geschaffen, das seit 2004 mehr als 40 Vinylveröffentlichungen von Künstlern wie Justin Berkovi, Darko Esser, Kyle Geiger, Derek Plaslaiko oder Forward Strategy Group veröffentlicht hat. Perc als Künstler ist nicht zuletzt wegen seiner viel beachteten EP Sticklebrick auf Drumcode aus dem Jahre 2007 oder seiner 2010 auf Chris Liebings Label CLR erschienenen Release ein weltweit gebuchter Act, der zur achten Grounded Theory eines seiner DJ-Sets spielen wird. Ancient Methods ist das gemeinsame Projekt Baeks und Trias, die sich bereits seit Mitte der 90er Jahre durch ihre gemeinsame Residency im alten Tresor kennen, und vor ihrer Zusammenarbeit bereits unabhängig voneinander einige Releases veröffentlicht haben. Als sie im Jahr 2005 anfingen gemeinsam zu produzieren wurde das Produkt dieser Zusammenarbeit 2007 mit der ersten Ancient Methods Release der Öffentlichkeit präsentiert und steht seither, geprägt durch den frühen Techno der 90er Jahre gepaart mit Noise-Elementen und einer schroffen, rauen Ästhetik für die Robustheit und Stärke des Sounds der Ancient Methods. Zusammen mit Carl O’Connor (Regis/Sandwell District) haben die beiden Berliner 2009 als Ugandan Methods auf Downwards sowie in 2010 mit Adam X auf Sonic Groove unabhängig vom eigenen Imprint zwei roh anmutende Platten veröffentlicht. Mit bisher fünf Katalognummern ist das Label Vault Series mit seinen Künstlern Sawlin, Subjected und Mørbeck zu einem Garant für geraden, stählernen Techno mit undurchdringlicher Dichte und Druck geworden, der in Sets von Künstlern wie Tommy Four Seven zur Blaupause für modernen, schweren Sound avanciert ist. Zur achten Ausgabe wird es neben einem DJ-Set von Subjected, dessen Solo-Ep die aktuelle Release des Label darstellt, ein Live-Set von Mørbeck geben, der zusammen mit Sawlin Vault 3.0 und als Solo-Ep Vault 4.0 zum Erfolg des Labels beigesteuert hat. Als vierter Act steht Grounded Theory Resident Milton Bradley auf dem Line-Up, der mit seinem Label Do Not Resist The Beat! experimentellen, rohen und düsteren Techno präsentiert und mit “droning cinematic ambient techno“(Zitat www.hardwax.com) auf seinem zweiten Imprint The End Of All Existence endzeitliche Frequenzgrenzen auslotet und zudem seit Anfang April zusammen mit Henning Baer, einem der Grounded Theory Initiatoren, als K209 auf dem gleichnamigen Label ein weiteres Techno Projekt aus der Taufe gehoben hat.
  • Grounded Theory 08 with Perc, Vault Series, Adam X Live & Milton Bradley - Flyer front