Klubnacht - Traum Trapez MBF Nacht

  • Was für ein Wahnsinn: rund 250 Platten und 30 CDs haben Riley und Jacqueline in den letzten sieben Jahren auf ihren drei Labels Traum, Trapez und My Best Friend veröffentlicht. So emsig wie die beiden Kölner war wohl selten jemand, das Gute ist, dass sie dabei stets ein Händchen für frische, unverbrauchte Künstler aus allen Winkeln der Welt behalten haben. Heut bespielen sie zum ersten Mal beide Dancefloors, im Berghain ist das neben Label-Betreiber Triple R und dem Vogelstimmenexperten Dominik Eulberg auch Extrawelt, die sich als dufter live-Act unter anderem Namen zuerst in der Psychedelic Trance Szene etabliert hatten und seit ein paar Jahren nun das Pferd mit einem anderen Sound von hinten aufzäumen. Geblieben ist: Energie. In der Panorama Bar spielen unter anderem die beiden Schweden von Minilogue und die machen einen mit ihren wendigen und bassgesättigten Schiebern gerade echt fertig. Perfekte Rave-Musik, doch. Ein ordentliche Portion old school gibt es dann später am Sonntag zu hören: Eddie Flashin Fowlkes aus Detroit wird zeigen, wo sein "Black Technosoul" Hammer hängt.