Deep and Ugly

  • ̸

    Lineup

    Daniel Dreier (Highgrade/Berlin) ANETTE PARTY (Pastamusik/Muc) FELIX MÜLLER (Muc)
  • Share
  • Mit HipHop fing Daniel Dreiers DJ-Laufbahn an. Bereits mit Dreizehn nahm Daniel Dreier Musik aus dem Radio auf Tape auf und machte mit einem Doppelkassetten-Deck erste umständliche Mixing-Versuche. In West Berlin waren immer wieder Hip Hop Mix-Tapes von ihm im Umlauf, bis er 1993 im legendären Club Bunker landete und seinen ersten Rave erlebte. Gefesselt von der Energie und der Geschwindigkeit, wechselte er seine musikalischen Vorlieben und übte daheim mit seinen ersten Technoplatten. Dann ging alles recht schnell: Er gründete mit den Freunden Daniel FX, Ahmet Coskun und Fraenzen Texas die "Berliner Stadtmusikanten", veranstaltete im Pfefferberg die Anna-Bar-Afterhour und wurde für andere Partys gebucht. Als er 2005 Marco Resmann aka Phage kennen lernte, fing er zusammen mit ihm an eigene Tracks zu produzieren. Das erste Release erschien Ende 2005 bei Highgrade. Ob Loveparade oder Ibiza, mittlerweile hat Daniel Dreier in nahezu allen europäischen Ländern gespielt. In Berlin gehört er zu den Watergate Residents und legt regelmässig in der Panorama Bar auf. Nicht nur hier wird er für seinen deepen und treibenden Minimal Sound geschätzt, bei dem man immer eine Spur Soul und Sexyness heraus hören kann. Er selbst nennt das "deep und ugly" - sicher auch ein Relikt aus HipHop Tagen.
  • Deep and Ugly - Flyer front