Get Perlonized

  • Und wieder einmal haben sich Zip und Sammy einen Gast zur monatlichen Perlon-Party eingeladen,der zwar streng genommen kein Perlon-Act ist – aber musikalische sowie persönliche Verbundenheit sind nunmal dicker wie eng gesteckte Labelgrenzen, nicht wahr? Der Kanadier Beaupré ist ein alter Hase im Musik-Business, er legt seit gut zehn Jahren auf, hat seine Hände beim Montrealer Mutek Festival mit im Spiel gehabt, betreibt neben einigen anderen das Plattenlabel Musique Risquée und produziert so schwindelerregend tolle Musik wie letztens auf seinem Album „Foe Destroyer“, auf dem er nicht nur eine zeitgemäße House-Variante von Country erfand, sondern auch insgesamt extrem gefühlvoll zu Werke ging.