Freude Am Tanzen Nacht

  • Unsere erste Freude-am-Tanzen-Nacht muss zwar ohne die Wighnomy Brothers auskommen, macht aber nichts, der Rest der Bagage hat es ebenfalls in sich: Mathias Kaden kommt aus Gera und zählt wohl zu den upcoming DJ-Stars mit eigenem Fanblock und eigenem Stil. Seine erste Platte war „Der Wolf und die sieben Geißlein“ der Gebrüder Grimm, inzwischen legt er aber etwas minimaler auf. Auch eine Freude ist es jedes Mal, den beiden Jungs vom Krause Duo zuzuhören, bzw. auch zu sehen: so nette fusselbärtige Jungs mit Sportfluppen im Mundwinkel und unverkennbaren Enthusiasmus an der Sache. Als zusätzlichen Gast haben wir heute Alan Abrahams alias Portable eingeladen, der Dreadlock-tragende Spring-ins-Feld arbeitet an einer sehr eigenen und subtilen Fusion von afrikanischer Musik und digitalem Dancefloor.