Pride Garten

  • In einem Jahr, in dem wieder einmal alles anders ist als jemals zuvor, Gemeinsamkeit und Intimität aufs Neue verhandelt werden müssen, und wir immer noch fern einer Welt scheinen, die nach fairen Regeln funktioniert, bekommt auch das Berliner Pride-Wochenende eine besondere Relevanz. Stonewall war bekanntermaßen ein Riot, und der antiliberale Kampf gegen eine gesellschaftliche Gleichberechtigung minorisierter Gruppen wird (nicht nur) in einigen Ländern Europas momentan so hart geführt wie schon lange nicht mehr. Wieder zusammen, so heißt unser Motto im Juli, und passend dazu lassen wir an diesem speziellen Wochenende jeweils acht DJs in Tandem-Teams miteinander auflegen. Am Samstag sind das Boris und Ralf, Cormac und Jennifer Cardini, Roi Perez und David Elimelech sowie Luigi Di Venere und Massimiliano Pagliara. Happy and peaceful Pride, everyone. -Vor dem Betreten des Geländes Registrierung anhand von ausgehängten QR-Codes erforderlich -Einlass nur mit Nachweis einer vollständigen Impfung, einem negativen Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist oder einer nachgewiesenen Genesung -Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im gesamten Veranstaltungsbereich -Längeres Verweilen im Barbereich bitte vermeiden -Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x -Before entering, the posted QR code must be scanned to document one's presence -Admission only with proof of a complete vaccination, a negative test result that is not older than 24 hours or a proven recovery -Medical masks are mandatory in the entire entrance area -Please avoid lingering in the bar area -The event will only take place in dry weather