Grundton

  • Die Grundton zum Monatsauftakt und das gleich mit einer Legende. Nun wird der Begriff zwar reichlich strapaziert, auf Sasha kann er aber ohne zu zögern angewendet werden: Alexander Paul Coe alias Sasha stammt aus Wales und kam 1988 und in der Hacienda in Manchester, einem Dreh- und Angelpunkt in der damaligen Anfangsphase der europäischen Clubmusik, erstmals in Kontakt mit dem Sound, der fortan sein Leben bestimmen sollte. 1993 veröffentlichte er erstmals unter seinem Pseudonym und im selben Jahr lernte er John Digweed kennen, ein geschichtsträchtiges Zusammentreffen: Während ihrer Delta Heavy Tour durch die USA im Jahr 2002 spielten sie vor insgesamt 85’000 Leuten und auch in Europa machten sie sich einen Namen, insbesondere unter der Flagge des Renaissance-Labels. Der Grammy-Nominee (für den Remix eines Felix da Housecat-Tracks) bespielt diese Grundton gemeinsam mit Gleichschritt, Manon, Manuel Moreno, Mewa, R.EK und Sven Friese.
  • Grundton - Flyer front