Parookaville Festival

  • Venue
    Airport Weeze
    • Flughafen-Ring 1, 47652 Weeze
  • Date
    19 Aug 2019
    Mon 12:00 - Wed 23:00
  • Promoter
    Parookaville
  • Attending
    • 2
  • Parookaville 2019 wird fett! Besonders cool: Als Mainstage-Headliner kehren – nach ihrem Parookaville-Debüt in 2015 – The Chainsmokers zurück! Ebenfalls zum zweiten Mal reisen Dimitri Vegas & Like Mike an. Längst sind die belgischen Brüder zu einer megagefragten, weltweiten Dance-Marke gewachsen und ziehen die Massen zu jeder ihrer Shows, definitiv auch zur Parookaville-Mainstage am Freitag. Ebenfalls mit dabei ist der weltbekannte Franzose DJ Snake, dessen Songs regelmäßig die enorme Zahl von einer Milliarden Klicks übersteigen. Der immer Sonnenbrille tragende Plattenkünstler namens William Grigahcine wird euch am Sonntag auf der Mainstage beehren. Einer der prominentesten Neu-Bürger der Festival-Stadt in diesem Jahr ist Alan Walker Der britisch-norwegische House-Produzent und DJ wurde mit seinem Megahit „Faded“ aus dem Stand zum Welt-Star und vereint bereits über 12 Milliarden Plays auf seinen Songs. Headliner und Supporter seit der ersten Edition ist Power-Entertainer Steve Aoki. Erstmals zur Riege der Headliner stoßen Lost Frequencies, Paul van Dyk und Richie Hawtin hinzu. Außerdem mit dabei sind Armin van Buuren, Afrojack und W&W. Vier weitere Mainstage-Headliner sind dieses Jahr Alesso, KSHMR und Timmy Trumpet. Erstmalig wird es außerdem Collabs von verschiedensten Künstlern geben, bisher bekannt sind Yellow Claw b2b Flux, Pavilion b2b Valentino Khan und Modestep x Barely Alive x Virtual Riot. Natürlich dürfen auf einem deutschen Festival die Superstar-DJs aus Deutschland nicht fehlen: Sowohl Felix Jaehn als auch Robin Schulz heizen euch auf der Mainstage mit ihren bekannten Songs ein! Auf der "1LIVE pres. Lost Frequencies & Friends Stage" bekommt der sympathische Belgier unter anderem Unterstützung von Jonas Blue, der mit über 25 Milliarden Streams zu den aktuell erfolgreichsten Künstlern überhaupt zählt. Außerdem dabei ist Hugel, dessen "Bella Ciao"-Remix 2018 der Sommerhit schlechthin war und mit Doppel-Platin veredelt wurde. Weitere Künstler der Stage sind Jax Jones, Purple Disco Machine und Parookaville-Dauergast Moguai. Am Festival-Freitag tritt auch wieder Deorro bei den Spinnin' Sessions auf, 2015 ließ er sich das Parookaville-Logo tätowieren. Weitere Acts der Harstyle-Szene sind Coone, D-Block & S-te-Fan, Frequercerz und Mark with a K , die am Freitag ebenfalls bei I AM HARDSTYLE von Brennan Heart und am Samstag bei Musical Madness ihre Zuhause finden werden. Konsequent nach vorne geht es auch für die Parookaville-Residents Lost Identity. Nach Gigs bei Tomorrowland und in Asien steht im Sommer nun ihr erstes StageHosting an. Mit Lost Identity & Friends werden die Jungs aus Weeze in Parookaville ihre Buddies aus verschiedenen Genres für eine verrückte Nacht im "Wacky Shack" versammeln. Eingeläutet wird das Parookaville 2019 am Donnerstag, den 18. Juli, in der Home of the Braves am Penny-Tower, mit dabei ist unter anderem R3hab, und im Desert Valley wird auch schon in das Festivalwochenende gestartet. Die Desert Valley Stage wird dieses Jahr von Mixmash Records Boss Laidback Luke und Blasterjaxx zerlegt, in der Casa Bacardí feiert Dynoro mit euch sein Parookavile-Debut. Für die Techno-Fans unter euch: Charlotte de Witte heizt euch Freitag ordentlich ein, weiter geht's am Samstag mit Stephan Bodzin (live) und Matthias Tanzmann am Sonntag. Da Hool pres. Legends rockt neben dem Berliner Westbam und das Happy Hardcore Kult-Duo Charly Lownoise & Mental Theo.
  • Parookaville Festival - Flyer front