Metro w. Nick Anthony Simoncino, Pender Street Steppers, An on Bast & More

  • Cześć! Mit An on Bast lädt sich Veranstalter Michal Zietara einen Hardware-Live-Act der ganz besonderen Sorte aus Breslau in den Grünen Raum ein: ohne zusätzlichen Computer daddelt die in Polen bestens bekannte Künstlerin nämlich absolut spannende Sets zusammen, die von Techno bis Ambient so ziemlich alles enthalten können. Abgesehen von ihrem seit gut 15 Jahren bestens gepflegten und entsprechend gigantisch angewachsenem Output, blickt sie bereits auf Festival-Auftritte bei Fusion, Audio River, Unsound oder Garbicz zurück. Auch der im direkten Anschluss spielenden Nick Anthony Simoncino zeigt sich seit geraumer Zeit erstaunlich produktiv und legte erst im Juli auf Crème Organization seine letzte EP vor. Weiterer Besuch kommt von Tamaa vom Bochumer Schumacher Club, Tuff Rubber vom Münchner Goldenen Reiter, sowie der in bayrischen Landen schwer umtriebigen Marcella. Berliner Support übernehmen zudem mit ausgedehntem b2b-Set die Synoid-Residents Acierate und Tham und der inzwischen fernab des Techno agierendemKreuzberger Spacehall-Dude Jason. IN METRO WE TRUST. Wir alle sind Teil des Problems, nun müssen wir auch Teil der Lösung werden! Unser Ziel ist, das Feiern in Wilde Renate und Else so CO2-neutral wie möglich zu gestalten. Deswegen beginnen wir ab sofort mit der CO2-Kompensation eines jeden Raves und zwar zusammen mit Euch! Jeder Gast, auch Gästeliste und Künstler gibt dabei 50 Cent in den nagelneuen Renate-CO2-Klingelbeutel an der Tür. Der gesammelte Betrag geht an Atmosfair, einer Non-Profit-Organisation die weltweit verschiedene Projekte zur CO2-Reduktion initiiert und betreut. *Please note RA tickets does not guarantee entry. You have to comply to Renate's rules and door policy.
  • Metro w. Nick Anthony Simoncino, Pender Street Steppers, An on Bast & More - Flyer front
    Metro w. Nick Anthony Simoncino, Pender Street Steppers, An on Bast & More - Flyer back