• Ganz casual einfach mal des nachts den Club wechseln. Frischer Wind für alle Beteiligten, vielleicht ein High Five auf der Brücke, sich ein bisschen noch mehr treiben lassen als sonst schon. Needless to say, dass natürlich auch nur einmal Eintritt gezahlt werden muss. Für eine Party mit 4 Floors, bei der einige bekannte Gesichter aus IfZ und Distillery im jeweils anderen Club spielen. Komplettiert durch gewohnt hochkarätige Gäste in Form von ETAPP KYLE von Ostgut sowie SEBO K. und RUEDE HAGELSTEIN vom Watergate. JANOSCH spielt eines seiner ersten, nun mehr technolastigen Livesets – vormals kannte man ihn noch als CMD Q. Techno, darum lässt sich KIM VALMOUNT aus Braunschweig auch nicht lange bitten. Das Warm-up oben in der Distillery kommt von QNETE, der letztens dort einen Rave gut übernommen hat und jetzt ausprobiert, wie man ihn startet.
  • Transit - Flyer front