Palais Präs. Reisegruppe Hexenwerk

  • ̸

    Lineup

    George Bleicher (W▸ PLAY / Sujet Musique / Palais) René Bourgeois (Hexenwerk / 3000 Grad Booking / Berlin) Macho Milano (Hexenwerk / Berlin)
  • Share
  • Die "Reisegruppe" Hexenwerk aus dem wunderschönen Harz zieht mit ihrer Veranstaltungsreihe, seinen Zauberern und knisternder Stimmung als Vorbote des Sommers übers Land und vereinnahmt immer mehr Leute zum Hexentanz unter freiem Himmel bis zum Hochsommer... wenn auch heute im Palais im 1 OG. In Zeiten von DJ-Konsolen mit Synchro-Knöpfchen denken ja viele, Auflegen wäre kein Hexenwerk mehr. Aber damit der Funke auch richtig zündet und überspringt, sind schon noch einige magische Fähigkeiten vonnöten. Die bringen auf jeden Fall unser Homie George Bleicher, der kürzlich in Hamburg fast von Wodka-Bomben ausgeknockt wurde, sowie René Bourgeois und Macho Milano von Hexenwerk Musik aus Berlin mit. Macho Milano ist der Legende nach als Sohn eines Ravers und einer Raverin in einem Club gezeugt und geboren worden. Wie auch immer das im Einzelnen über die Bühne ging, wissen wir nicht. Sicher ist jedenfalls, dass er sich unter Discokugeln und hinter Mischpulten verdammt wohl fühlt. Als DJ bevorzugt er brodelnde Bässe und knalligen Techno, wovon wir am 13. April eine eindringliche Kostprobe zu hören bekommen werden. Auch Hauptstadt-Kollege René Bourgeois hat‘s nicht so mit gefälligem Mainstream, der akribische Musiksammler möchte lieber seine besonderen und oftmals unerhörten Schätze an den Mann respektive die Frau bringen. Vergangenes Jahr gründete er mit zwei Freunden sein eigenes Label I‘m Ugly. Der Name ist Programm, Mut zur vermeintlichen Hässlichkeit kann seiner Ansicht nach auch auf dem Dancefloor keineswegs schaden.
  • Palais Präs. Reisegruppe Hexenwerk - Flyer front