Die Registratur & Taste/d pres. Boys Noize

  • Ooops... wir haben’s getan. Schon wieder. Der Tage Qual ist groß, seit DIE REGISTRATUR das Zeitliche gesegnet hat, aber damit ihr uns nicht ganz und gar vergesst, liebe Augenblickskinder, haben wir uns entschlossen – bis die neue Location endlich beziehbar ist – in unserer favorisierten Off-Location ein paar Partys zu schmeißen. Nein, die KONGRESSHALLE ist nicht die neue REGISTRATUR, aber einfach ein verdammt großartiger Ort, Feste der etwas größeren Art zu feiern. Feste, für die unsere kleine süße REGI – Gott habe sie selig – viel zu klein wäre bzw., wie in diesem Fall, zu klein geworden ist. Denn die letzten Male, da BOYS NOIZE den guten Willen aus dem bunt gescheckten Nu-Rave-Volk geprügelt hatte, war es schon arg schwer zu tanzen, mit dem Ellenbogen des Vordermanns im Gesicht, dem Schuh des Nebenmannes auf dem Fuß und die Hand des Hintermannes am Arsch. BOYS NOIZE ist einfach zu mächtig geworden und wenn man ehrlich ist, muss man sich eingestehen, dass so ein Sound in der mächtigen KONGRESSHALLE einfach noch mal mächtiger vom Holz scheppert als irgendwo sonst. Wer hätte das gedacht, als 2003 die ersten Tracks von ALEX RIDHA auf GIGOLO und DATAPUNK herauskamen, dass hier der vielleicht größte Act des Auf-die-Fresse-Pop des jungen Jahrtausends aus seinem Kokon schlüpft. Soulwax, die Ed Bangers, Erol Alkan, alle sind sie Fan. Und sie sind nicht allein. Die vielleicht legendärsten Partys ever in der alten REGISTRATUR fanden unterm Knüppel des Herrn Ridha statt. Tausende von unfassbaren You-Tube-Videos zeugen von einer Party, die so nie stattgefunden haben kann, oder habt ihr etwa schon mal 10.000 Leute auf 30 m wortlose Technotracks mitsingen hören? Eben. Gibt’s nicht. Deshalb wird es ja Zeit, das Spektrakel auf ein neues Level zu heben. Denn kennt irgendwer von euch eine so schick designte Location voller Mosaik und Holztäfelung (ganz zu schweigen von meinem persönlichen Lieblingskronleuchter der Stadt) wie die KONGRESSHALLE, in der man sich zudem ungestört – zu idealem Klang – in seine Moleküle auflösen kann? Nochmal eben! DER KONGRESS mit 10 Jahre Bpitch, München Intern, Global Warming und YUMYUM hat es vorgemacht. Jetzt geht es weiter für den Rest des Jahres, hehe. Die wenigen Partys, die wir in diesem Jahr schmeißen, werden rocken... und zwar im großen Stil. Watch out, wann und wo. We will rock you too, Baby!
  • Die Registratur & Taste/d pres. Boys Noize - Flyer front