Out Of Frankfurt

  • ̸

    Lineup

    live: Christian Burkhardt (Oslo, Offenbach) DJ Markus Fix (Cocoon, Frankfurt) DJ Benna (Harry Klein, München) Visual Artist Blink and Remove (Harry Klein booking, München, Regensburg)
  • Share
  • Die Verbindung der neuen Rhein-Mai-House Protagonisten mit dem Harry Klein ist inzwischen fast schon gute alte Tradtion. So kann man sich auch heute wieder freuen, wenn mit CHRISTIAN BURKHARDT und MARKUS FIX zwei der interessantesten und aktivsten Musiker aus dieser Region am zweiten Wiesn-Wochenende unsere kleine Stadt besuchen. Der aus Heidelberg stammende Christian Burkhardt machte 2007 erstmals auf sich aufmerksam. Seine Veroeffentlichungen auf Oslo Records und raum...musik fanden schnell Ihren Weg in die Plattentaschen internationaler DJs. Obwohl Christian schon immer eng mit der Clubszene verbunden war, gelangte er an diesen Punkt seiner Karriere eher auf Umwegen.1998 kaufte er eine digitale Workstation und einen Atari Computer um Clubmusik zu produzieren, doch er lernte schnell die Grenzen seines Equipments kennen. Nach und nach fing Christian an sich analoge Geräte anzuschaffen, und integrierte diese in sein Set-Up. Er war ständig auf der Suche nach dem für ihn perfekten Sound und so stieg die Durchlauffrequenz an Klangerzeugern zeitweise auf Höchstwerte an. Zu dieser Zeit arbeitete Christian an Musik- und Videoproduktionen für die Sendung "Man vs. Machine", die von 2003 bis 2006 im Nachtprogramm des Hessischen Rundfunks ausgestrahlt wurde. Parallel bastelte er in seinem Studio in Offenbach an Tracks, die mit der Zeit immer reduzierter wurden und somit genau den Nerv der Zeit trafen: eine Mischung aus House mit Minimalästhetik, druckvolle Bässe kombiniert mit perkussiver Rhythmik. Seine frühen musikalischen Einflüsse, die von Wave über Hip Hop bis hin zur Clubmusik der 90er Jahre reichen sind in seinen Produktionen deutlich zu hören. Das Spektrum der von Christian Burkhardt verwendeten Sounds lässt sich nicht auf Schlagworte reduzieren - trotz seiner klaren Groovepattern gelingt es ihm bei seinen Liveauftritten mittels einem subtilem Klangteppich ein sehr komplexes rythmisches Gebilde zu erschaffen. Hitartige Sounds wird man vergeblich suchen. Auch wenn ihm 2008 mit der Doubldub – EP ein echter Clubhit gelang. Sein sich ständig im Wandel befindende Liveset besteht aus ausschliesslich für dieses Medium erstellten Songs. Selbst die bereits veröffentlichten Titel sind nicht in ihrer ursprünglichen Fassung zu hören und gehen in dem, aus bis zu 20 Songs bestehenden Arrangement auf, das Herr Burkhardt inzwischen rund um den Globus in den Clubs und auf Festivals präsentiert. Auch der zweite Gast des Abends, der Frankfurter Markus Fix, geht gerade international steil ab. Bereits seine ersten Maxis auf Cecille haben erahnen lassen, was in ihm steckt. Die neusten Werke des Monza- Residents setzen noch eins drauf: Ob "Bo Bosten" auf Cecille oder "Yes You Know Me" auf Below. Markus macht Musik, die von Karotte über Luciano bis Ricardo Villalobos nahezu alle DJ- Kollegen hochgradig entzückt. Wenn er auflegt klingt Minimales bei ihm motiviert und lebendig, verspielte Tribals nehmen den Dancefloor mit in Richtung Afrika, und Vocals klingen nicht mehr kitschig, sondern gehen tief. Dann braucht es nur noch hier und da die gute alte Claps“ und alle rasten aus. Yes!
  • Out Of Frankfurt - Flyer front