Dopplereffekt & Lusine Live - Hosted By Converge Bookings

  • (english text below) - Dopplereffekt sind eine der mysteriösesten Projekte der zeitgenössischen elektronischen Musik Szene. Es gibt keine Interviews und nur sehr selten Live Auftritte, was dieses seltene Event zu einem der ganz Besonderen Sorte macht. Aktiv seit 1995 zeigen sich die Mitglieder von Dopplereffekt verantwortlich für die Gründung solcher Projekte wie Heinrich Müller/ Der Zyklus, Japansese Telecom und Arpanet, als auch bis 1997 für einen Teil der absoluten Über-Electro-Kult-Combo Drexciya. Mit Releases auf Labels wie Underground Resistance, Direct Beat, oder auf dem von Aphex Twin mitbegründeten Rephlex Label, sind Dopplereffekt neben anderen detroiter Acts immer ein maßgeblicher Einfluss für das 90ger Revival klassischen Electrosounds kraftwerkscher Tradition gewesen. Dopplereffekts Musik ist eklektisch und außergewöhnlich. Dabei haben sie eine höchst eigene, sehr ausdrucksstarke Sound Ästehtik entwickelt, auch wenn Einflüsse der Vorväter Kraftwerk immer hintergründig präsent bleiben. Der studierte Sound Designer Lusine produziert seit über 10 Jahren seine melodiösen Verformungen abstrakter electronischer Musik auf Labels wie Ghostly International und U-Cover. Er hat als gefragter Remixer, aber auch solo, viele Tracks für verschiedenen Compilations auf Mute, !K7, Kompakt und Shitkatapult beigesteuert. Sein gerade erschienenes neues Album „A Certain Distance“ erntet derzeitlich weltweit viel Lob und Annerkennung von den namhaftesten DJs und der internationalen Fach Presse. An den Turntables werden die beiden Wahl Berliner Franklin de Costa und Richard Zepezauer den Abend auf dem Dancefloor gekonnt und schweisstreibend weiterführen. Franklin De Costa ist als DJ und Produzent weltweit unterwegs und seine Produktionen finden sich in den Recordcases der besten DJs sowie auch in deren Charts. Richard Zepezauer ist als ehemaliger Resident DJ der legendären „Frühschoppen“ und „Steinhaus-Gomorra“ Afterhours und Abende ,und auch hinter den Kulissen der Berliner Elektronik- und Clublandschaft nicht mehr wegzudenken. Dieses quittierte auch bereits das Groove Magazin mit einem DJ Portait in einer seiner Ausgaben. Dancefloor Granate! Das ist definitiv ein Termin den man nicht verpassen sollte! - Dopplereffekt are one of the more mysterious units of the contemporary electronic music scene. There are no interviews and hardly any live appearances making this a very special event. The composers hide behind strange German pseudonyms writing song titles and lyrics in English and making a strange mixture of scientific, sexually explicit and political allusions. Active since at least 1995, and members of Dopplereffekt are believed to be involved with the creation of such acts as Heinrich Müller/ Der Zyklus, Japanese Telecom and Arpanet as well as one half of the band Drexciya until 1997, and alongside other Detroit based acts on the labels Underground Resistance and Direct Beat are considered highly influental in the 90s' revival of electro. Dopplereffekt's music is highly eclectic and unusual. Even if at first listen the influence of forefathers Kraftwerk seem to be more than present, Dopplereffekt have developed their very own impressive and highly influential sound aesthetic. Lusine has been producing his visceral, melodic strain of abstract electronic music for 10 years now. He´s releasing his new album "a certain distance" on Ghostly International and it gets fantastic feedback from the press and full support from the best Djs worlwide. Lusine has also contributed tracks to various compilations and remix releases on Mute, !K7, Kompakt, Asthmatic Kitty, and Shitkatapult. Lusine has performed throughout the US and abroad, including sets at London’s esteemed Fabric nightclub.
  • Dopplereffekt & Lusine Live - Hosted By Converge Bookings - Flyer front
    Dopplereffekt & Lusine Live - Hosted By Converge Bookings - Flyer back