Jens Zimmermann

  • ̸

    Lineup

    Jens Zimmermann (Kompakt / Snork Enterprises / FFM Area) Moritz von Pein (Platzhirsch / Stuttgart)
  • Share
  • Jens Zimmermanns Credo ist eindeutig: Am wohlsten fühlt er sich, wenn das Licht aus ist, die Nebelmaschine ihren Betrieb aufnimmt und er während seiner hypnotischen DJ-Sets seinen eigenen Mikrokosmos generieren und andere Nervensysteme in einen euphorischen Rauschzustand versetzen kann. Da ist er also in der Romy genau richtig. Musikalisch bewegt sich Jens Zimmermann auf dem Minimal-Sektor, den er ganz eigen interpretiert. Seine organischen Produktionen treffen mit ihrem reduzierten und basslastigen Wesen den Zeitgeist der Szene, ohne jedoch auf Zimmermanns musikalische Wurzeln zu verzichten, die durch Intensität und Rohheit der frühen Neunziger gekennzeichnet sind. Die einzigartige Spannung zwischen Sparsamkeit und Experimentierfreude auf der einen, Energie und Funktionalität auf der anderen Seite, verleiht den Tracks fast schon eine spirituelle Aura. Veröffentlichungen auf Labels wie Snork Enterprises, International Freakshow oder Kompakt spiegeln exakt Zimmermanns musikalische Philosophie vom „unwiderstehlichen Groove, der treiben muss“ wieder und finden auch ihren Weg in zahlreiche DJ-Sets zeitgenössischer Protagonisten wie Ricardo Villalobos oder Richie Hawtin. Darüber hinaus zeugen letzte Beiträge auf Mix-CDs des Londoner Fabric- und Frankfurter Cocoon Clubs davon, dass der im Rhein-Main-Gebiet beheimatete „Sound-Wissenschaftler“ dick im Geschäft ist. Seine Musikverständnis spiegelt sich auch in seinen DJ-Sets wieder, in denen er eine Vielzahl eigener Produktionen spielt, was seinen Sets einen unverkennbaren Charakter verleiht. Er liebt endlos lange Übergänge, arbeitet mit selbstproduzierten Loops und verfeinert seine Mixe mit perfekt ausgewählten Effekten. Jens Zimmermann steht auf Unabhängigkeit und möchte im künstlerischen Bereich keine Kompromisse eingehen. Kontinuierliche Weiterentwicklung ist sein Antrieb!
  • Jens Zimmermann - Flyer front