Drumcode: Enrico Sangiuliano, Julian Jeweil, Layton Giordani, Kevin de Vries, Wehbba

  • Drumcode wurde unmittelbar nach seiner Gründung in den späten Neunzigern für bedingungslosen Techno berühmt. Trotz aller Härte war der Sound des Labels aber nie brachial, sondern immer auch lässig, funky und sexy. Der zweite Drumcode-Rundumschlag stellt kurz vor Silvester ein knackiges Line Up für beide Floors und dürfte eine energiegeladene Party der Extraklasse werden.
  • Drumcode: Enrico Sangiuliano, Julian Jeweil, Layton Giordani, Kevin de Vries, Wehbba - Flyer front