Klubnacht

  • Luz González zog als Teenager nach Mexico City, um Audiotechnik zu studieren. In den vergangenen Jahren hat sie mit ihrem eigenen Label Motus und ihrer EP-Reihe Female Criminals Aufsehen erregt, die sie veröffentlicht, um „die dunkle, wilde, sexuelle, intuitive und mystische Seite des weiblichen Geistes zu erforschen. Natürlich weibliche Fähigkeiten, die seit Jahrhunderten von der Gesellschaft stigmatisiert und verboten wurden, um die wahre Macht und die Mission der Frauen blockieren“, wie sie sagt. González wird ihren Krautrock-beeinflussten Techno heute live im Berghain spielen, ebenso wie Dave Foster, der mit seinem Teste-Projekt Anfang der 90er lediglich drei wegweisende Maxis (u.a. den Techno-Klassiker „The Wipe“) veröffentlicht hat und der in diesem Jahr mit The Box Man ein Comeback auf Phase Fatales Label Bite feiern konnte. Neben Foster gehört zu Teste heute auch unser früherer Kollege Martin Maischein, auch bekannt als Goner. Dane MacDonald ist ein in Berlin lebender Kanadier, der als DJ, Plattenladenmitarbeiter und Betreiber des Labels Common Edit weit über die Grenzen seiner ehemaligen Heimatstadt Edmonton mit Disco, House und Balearic Beats bekannt wurde – ganz ähnlich wie Tim Sweeney und Velvet Season & The Hearts Of Gold. Letztere sind ein Duo bestehend aus Gerry Rooney (neben DJ Harvey der Mitgründer des legendären Black Cock Records-Labels) und Joel Martin (neben Radio Slave die andere Hälfte von Quiet Village). Exotica! Artwork Flyer November 2018: Natassja Lehmann (http://www.natassjavelociraptor.com) http://berghain.de/flyer/2018 http://berghain.de/events/2018-11
  • Klubnacht - Flyer front