Downwards

  • Eine Downwards Nacht im Berghain verspricht heute eine gesunde Dosis an brutalistischen Beats, tricky Rhythmik und uneasy listening. Seit drei Dekaden arbeitet Justin K Broadrick in den intensiven Zonen von Musik, sei es als Sänger und Gitarrist der Ende der 80er von ihm und G.C. Green gegründeten Industrial Metal-Gruppe Godflesh, oder später seine unter diversen Pseudonymen produzierten Dub, Jungle und Techno-Releases. Sein derzeit populärstes Alias ist JK Flesh, mit dem er so brachiale wie energetische Techno-Tracks produziert – und ist damit natürlich bestens auf Regis’ so fachkenntlich und kompromisslos geführtem Label aufgehoben. Auch Samuel Kerridge, zuverlässiger Downwards-Act seit 2012, ist für seine Ausdruckskraft bekannt, die bei aller sonischen Brutalität immer Spielraum für Nuancen aufweist. Artwork Flyer März 2018: Murat Önen, https://www.residentadvisor.net/dj/muratonen http://berghain.berlin/flyer/2018 http://berghain.berlin/events/2018-03
  • Downwards - Flyer front
    Downwards - Flyer back