Creamcake

  • „No racism, no sexism, no homophobia, no violence“ – dem Motto der Berliner Experimentierplattform Creamcake muss man gar nichts mehr hinzufügen, vielleicht noch ein ‚yes to musical diversity‘. Und die schließt in diesem Fall erstmal gängige 4/4-Spielarten aus und konzentriert sich auf die vitalen Wucherungen von Grime, Footwork und experimentelle HipHop-Spielarten. Wie zum Beispiel die Londoner MC Flohio, die Teil des Kollektivs TruLuvCru ist und deren Hooks wie ansteckende Mantras aus Wut und Sehnsucht ertönen. Flohio wird zur heutigen konzertartigen Creamcake-Party in der Säule ebenso wie die französischsprachige Rapperin Moesha 13 live zu hören sein. Als DJ wird Ellison Renee Glenn alias Black Cracker auflegen – ein Mann, der außerdem als MC, Poet, Produzent, visueller Künstler, Performer und Verleger brilliert. Artwork Flyer März 2018: Murat Önen, https://www.residentadvisor.net/dj/muratonen http://berghain.berlin/flyer/2018 http://berghain.berlin/events/2018-03
  • Creamcake - Flyer front
    Creamcake - Flyer back